INTRA photovoltaics zu Gast auf der Mailänder „EnerSolar+ 2010“

09.12.2010 | Pressemitteilung
 

Erneuerbare Energien sind zukunftssicher – dazu gehört die Gewinnung von Strom durch Photovoltaik-Anlagen. Mit einer neuen Filiale bietet die Bochumer Firma INTRA photovoltaics nun auch im Westfälischen interessierten Privat- und Geschäftskunden eine Anlaufstelle für Planung und Realisation.

Seit 2009 ist der Vertrieb der INTRA im Paderborner Raum aktiv, seit November nun mit einer eigenen Filiale im Industriegebiet am Stedener Feld – dem zukünftigen Messegelände der Stadt Paderborn, in unmittelbarer Nachbarschaft der Industrie- und Handelskammer wie auch der Energieteam-Arena.

In einem modernen Präsentationsraum können sich Interessenten bei regelmäßig stattfindenden Info-Abenden Technik und Projektmanagement vor Augen führen lassen – neben Photovoltaik zur Stromerzeugung auch Geräte für Solarthermie, also häusliche Wärmekraftwerke.

Im November fanden sich hierzu mehr als 40 Personen in der Filiale Am Hoppenhof 32 ein. Die von den Service-Mitarbeitern projektierten Aufträge werden dann von Technik-Teams der Firma auf Hausdächern und Freiflächen realisiert. Aus den zahlreichen geknüpften Kontakten wurde schon greifbare Wirklichkeit: In Paderborn-Elsen baute die INTRA eine Anlage mit kristallinen Modulen und einer Leistung von 200 kW.

So zeigt die INTRA photovoltaics Flagge mit einem Standort in der Region mit Mitarbeitern aus der Region. Die Vertretung in Paderborn bezieht nun Städte wie Bielefeld, Detmold, Höxter und Lippstadt ins Vertriebsgebiet für die zukunftsorientierte Technologie ein.



Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Carina Mowinski

Tel.: +49 - (0)2327 / 60 290 - 0
Fax: +49 - (0)2327 / 60 290 - 44

c.mowinski(at)intra-pv.com

Karriere

Werksstudenten (m/w)

Projektierung und Vertrieb für Photovoltaik

Elektroingenieur (m/w)

für Photovoltaik

Entwicklungs- und Vertriebsingenieur

für E-Mobility

Selbstständiger Handelsvertreter

im Außendienst
für Nordrhein-Westfalen

aktuelle Stellenanzeigen